Rundreise MANDULIS

Rundreise MANDULIS

Rundreise MANDULIS, 11 Tage/10 Nächte. Kairo, Assuan und Luxor auf dem Landweg
Lernen Sie mit diesem einmaligen Programm Land und Leute aus der Sicht von Einheimischen kennen und entdecken Sie Ägyptens unbekannte Seiten!

Kurzbeschrieb: Schweiz-Kairo-Gizeh-Bazar-Assuan-Luxor-Karnak-Tal der Könige-Luxor-Kairo-Schweiz (oder Verlängerung)

Dieses Programm ist schlichtweg SPEKTAKULÄR und einmalig auf dem Schweizer Markt. Lernen Sie auf dieser Rundreise Land und Leute aus der Sicht von Einheimischen kennen und entdecken Sie Ägyptens unbekannte Seiten! Märkte, Gassen, traditionelle Tänze, Klöster, Plantagen und Bauernfamilien erwarten Sie. So hat Ägypten noch niemand kennengelernt!

Detailprogramm:

1. Tag: Schweiz-Kairo
Flug von Zürich/Genf nach Kairo. Empfang durch unsere Vertretung und Transfer zum Hotel. Aufenthalt in Kairo inkl. Frühstück bis zum 6. Tag.

2. Tag: Kairo-Tagesrundfahrt
Am Vormittag besuchen Sie die Zitadelle und die Mohamed Ali Moschee mit dem gigantischen Kuppeldach und den 80 Meter hohen Minaretten. Von hier aus hat man eine grossartige Aussicht auf Kairo. Am Horizont kann man sogar die Pyramiden von Gizeh erkennen. Das Mittagessen (inbegriffen) wird im Al-Azhar-Park serviert, von dem aus Sie eine schöne Aussicht auf das Bazarviertel und die Zitadelle geniessen. Danach besichtigen Sie die Ibn Toulon-Moschee, ein Meisterwerk islamischer Architektur. Gleich daneben steht das Gayer-Anderson-Haus, welches durch schöne Mashrabyia (Sichtschutz aus Holz an Fenstern) besticht. Nach dem Abendessen in einem typisch ägyptischen Restaurant (inbegriffen) im Khan El Khalili Bazar erleben Sie im Wekalat El Ghouri, einer prachtvoll renovierten ehemaligen Karawanserei, die berühmte Derwish-Tanzshow. Diese wird hauptsächlich von Ägyptern besucht und ist unter Touristen bislang noch ein Geheimtipp!

3. Tag: Pyramiden von Gizeh-Grand Egyptian Museum GEM
Tagesausflug zu den berühmten Pyramiden von Gizeh und der Sphinx. Am Nachmittag geht es zum Grand Egyptian Museum, dem grössten archäologischen Museum der Welt. Es zeigt mehr als 100‘000 Ausstellungsstücke aus dem alten Ägypten. Unter anderem sind die nahezu vollständigen Grabbeigaben von Pharao Tutanchamun, welche ungefähr 5000 Gegenstände umfassen, ausgestellt.

4. Tag: Islamisches Kairo-Khan El Khalili Bazar
Am Morgen besuchen Sie die Sultan Hassan- und die El Rifaii-Moschee. Danach spazieren Sie durch kleine Gassen und Strässchen in Richtung Khan El Khalili Bazar. Erleben Sie das tägliche Leben der Ägypter hautnah mit. Im Khan El Khalili Bazar angekommen, wird Ihnen das Mittagessen in einem typisch ägyptischen Restaurant serviert (inbegriffen). Am Nachmittag spazieren Sie zum alten Stadttor Bab El Nasr und besichtigen die Hakim Moschee. Weiter geht es durch das Stadttor Bab El Futuh. Auf dem Weg zurück in den Khan El Khalili Bazar besuchen Sie den Beyt El Suhaimi Palast, der durch schöne Mashrabyias besticht, sowie die Sultan Barquq Moschee mit Madrasa (Koran-Schule). Danach haben Sie Freizeit im Bazar und können durch die Gassen flanieren oder bei einer Tasse Tee das Geschehen beobachten.

5. Tag: Ataba Markt-Drei Religionen Tour
Am Morgen besuchen Sie den Ataba-Markt, einer der grössten und lebendigsten Märkte Kairos, wo das Volk einkaufen geht. Mittagessen in einem typisch ägyptischen Restaurant (inbegriffen). Am Nachmittag Besuch von Alt-Kairo und Besichtigung der Amr Ibn El As Moschee, der ältesten Moschee Ägyptens, die mit ihrer einfachen Bauweise ein Vorbild für die Bauten nachfolgender Epochen war. Besuch der Hängenden Kirche (El Muallaqa), der Ben Ezra Synagoge und des koptischen Museums, welches sich in einem wunderschönen Gebäude befindet.

6. Tag: Kairo-Assuan-Tagesrundfahrt
Transfer zum Flughafen und Flug nach Assuan. Nach Ihrer Ankunft in Assuan besichtigen Sie den antiken Steinbruch mit dem Unvollendeten Obelisken, den Staudamm am Nassersee und den Philae-Tempel, der traumhaft auf einer Insel liegt. Aufenthalt inkl. Frühstück in einem nubischen Dorf in Assuan bis zum 8. Tag.

7. Tag: St. Simeon Kloster-Botanischer Garten
Mit dem Boot überqueren Sie den Nil und besuchen die Ruinen des Klosters St. Simeon. Auf dem Kamel oder Esel geht es zu den Felsengräbern. Zum Mittagessen steht eine Lunchbox zur Verfügung (inbegriffen). Nachmittags unternehmen Sie eine unvergessliche Bootsfahrt mit der Feluke zu den subtropischen Inseln des Nils und besuchen den Botanischen Garten auf der Kitchner Insel.

8. Tag: Assuan-Kom Ombo-Edfu-Luxor
Interessante Fahrt von Assuan nach Kom Ombo, wo Sie den Doppeltempel des Sobek und Haroeris besichtigen. Weiterfahrt nach Edfu zum besterhaltenen Tempel aus der Pharaonenzeit. Besichtigung des Horus-Tempels und Weiterfahrt nach Luxor. Aufenthalt inkl. Frühstück in Luxor bis zum 11. Tag. Sie wohnen am Westufer des Nils, weitab der grossen Touristenströme, in einem kleinen Hotel, das vom ägyptischen Besitzer persönlich geführt wird.

9. Tag: Banana Island
Am Morgen machen Sie eine Fahrt auf dem Nil zur Banana Island. Pflücken Sie die Bananen selbst von der Staude, sehen Sie dem Treiben der Bauern auf den Feldern zu und besuchen Sie ein Bauernhaus. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

10. Tag: Luxor Westufer & Ostufer
Nach einem Eselsritt (oder auf Wunsch Autofahrt) erreichen Sie das Tal der Könige. Besichtigung einiger Königsgräber. Sie wandern (auf Wunsch Autofahrt) über den Hügel und erreichen Deir El Bahari, der Tempel der Königin Hatshepsut. Nach Besichtigung des Tempels Besuch der Memnon-Kolosse. Nach dem Mittagessen (inbegriffen) in einem typisch ägyptischen Restaurant besichtigen Sie die gewaltigen Tempelanlagen von Luxor und Karnak. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch den Luxor-Bazar oder lassen Sie den letzten Abend gemütlich in der Gartenanlage Ihres Hotels ausklingen.

11. Tag: Luxor-Hurghada-Schweiz
Transfer zum Hurghada-Flughafen und Rückflug nach Zürich.

Verlängerungsmöglichkeiten

Da diese Reise individuell organisiert wird, können einzelne Tage in Kairo, Luxor oder Assuan verlängert werden. Von uns erhalten sie ausführliche Ausflugs- und Reisetipps, so dass sie diese Orte auf eigene Faust entdecken können. Auch ist eine Verlängerung am Roten Meer oder ein Ausflug in die Westliche Wüste möglich. Wir beraten sie gerne

********

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden.

Einstellungen