Segelturn Felukka

Segelturn auf einer Felukka

Segelturn auf einer Feluke, 4 Tage/3 Nächte, täglich
Kurzbeschrieb: Assuan-Feluken-Fahrt-Kamelmarkt-Kom Ombo-Edfu (Verlängerung möglich)

Von Assuan nach Edfu kann man auf einem traditionellen Boot, der Feluka, segeln. Die Boote sind sehr einfach und verfügen weder über Kabinen noch über Duschen oder Toiletten. Sie müssen auf jeglichen Komfort verzichten können. Dafür erleben Sie Ägypten pur und kommen in Kontakt mit Land und Leuten, was Ihnen bei einer "normalen" Nilfahrt unter Umständen verwehrt bleibt.

Der Niltal-Abschnitt zwischen Luxor und Assuan gehört zu den schönsten Gebieten Ägyptens. Die Farbenpracht ist unbeschreiblich. Bauernhäuser inmitten von wunderschönen, üppigen, grünen Feldern, Pflanzen, Blumen und Abertausende von Palmen erwarten Sie. Wasserbüffel, Esel, Ziegen und Kamele spielen heute noch die Hauptrolle im Leben der ägyptischen Bauern, so wie es vor 5'000 Jahren war. Weit und breit sind keine Traktoren oder Landmaschinen zu sehen. All diese ursprünglichen Schönheiten stehen im einmaligen Kontrast zu der angrenzenden Wüste mit ihrem goldfarbigen Sand.

Entlang dieser Strecke haben vor Jahrtausenden die Alten Ägypter gelebt und ihre Tempelanlagen errichtet. Mit der „Feluke", dem Boot mit dem charakteristischen dreieckigen Segel und dem bis zu 9 Meter hohen Mast, haben Sie ein einmaliges Erlebnis. Die Boote haben keine Kabinen. Für vier Tage wohnt und schläft man im eigenen Schlafsack an Deck unter dem „1001-Sternenhimmel". Obwohl die Boote keine Toiletten, Küche oder Duschen haben, sorgen die nubischen Bootsführer meisterhaft für Ihr Wohlbefinden. Seit der Antike segeln die Ägypter mit ihren „Feluken" auf dem Nil. Sie müssen bei dieser Reise auf jeglichen Komfort verzichten können.

Kurzbeschrieb: Assuan-Feluken-Fahrt-Kamelmarkt-Kom Ombo-Edfu (Verlängerung möglich)

Detailprogramm:

1. Tag Assuan
Transfer von Ihrem Hotel in Assuan (Assuan-Flughafen oder Bahnhof) zu Ihrem Feluke-Boot. Machen Sie sich mit dem Bootskapitän, den Matrosen und dem Leben auf der Feluke vertraut. Abendessen und Übernachtung in Ihrem eigenen Schlafsack an Bord in Assuan.

2. – 4. Tag Assuan-Kamelmarkt-Kom Ombo-Edfu
Abfahrt der Feluke von Assuan, via Kom Ombo nach Edfu. Während der Fahrt mehrmals Halt am Ufer bei verschiedenen Feldern und Plantagen sowie Besuch des Kamel-Marktes in Darau. Gelegenheit, mit den ägyptischen Bauern in direkten Kontakt zu kommen. Die Fahrt ist inklusive Vollpension, Mineralwasser, Tee und Kaffee. Gelegenheit für folgende Besichtigungen (ohne Führung): Kom Ombo: Doppel-Tempel von Sobek und Haroeris Edfu: Horus-Tempel

4. Tag Edfu (Ausschiffung)
Ausschiffung nach dem Frühstück in Edfu.

Verlängerung (z. B. Nilfahrt, Badeferien, Oasen-Tour usw.). Fragen Sie uns nach den verschiedenen Möglichkeiten, wir beraten Sie gerne.

Impressum
Sindbad-Reisen, Inhaber Willi Forster
In der Fadmatt 26
CH-8902 Urdorf

Tel.: +41 44 734 00 00
E-Mail.: info@sindbad-reisen.com

Firmengründung:
12. Okt. 1994

Handelsregistereintrag:
CH-020.1.007.167-2
USt.-IdNr.: 509791
UID: CHE-107.656.633

Inhaber von Sindbad-Reisen und verantwortlich für den Inhalt: Willy Forster

Haftungsausschluss
Trotz sorgfältiger Prüfung können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Für den Inhalt diese Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.